DIGIDAY 2022: Für Lehrkräfte

Neu auf dem Lehrplan: digitale Schule. Fit für die Zukunft mit Intel Skills for Innovation und Intel AI For Youth sowie praxisnahen Erlebnispaketen.

 

Teil 1 - Vorstellung des Programms „Intel Skills for Innovation“,
dem innovativen Fortbildungsprogramm für Lehrkräfte.

Intel Skills for Innovation unterstützt Lehrkräfte dabei, Schülerinnen und Schüler für das Leben und Arbeiten in einer zunehmend digital geprägten Welt vorzubereiten.

Das Intel SFI Programm ermöglicht es Entscheidungsträgern und Lehrkräften, die Vision von Intel Skills vor Innovation nachzuvollziehen, in der Praxis aktiv auszuprobieren und schließlich in das alltägliche Lehr- und Lerngeschehen zu integrieren.

Das Programm enthält praxisnahe Lernmodule, Intel SFI Unterrichtspakete mit digitalen Unterrichtsmaterialien sowie Intel SFI Erlebnispakete mit digitalen Unterrichtsmaterialien und optimal abgestimmter Hard- und Software.

Ein weiteres Programm ist Intel AI For Youth: Hier werden Lehrkräfte zu KI-Coaches ausgebildet, um KI in ihren eigenen Unterricht einbringen können.

 

Teil 2 - Vorstellung und Ausprobieren von Intel SFI Erlebnispaketen an mehreren Stationen.

 

MAXX2IT - Intel Education Partner

MAXX2IT ist bereits seit über 10 Jahren Intel Education Partner und transportiert dabei u.a. die von Intel weltweit entwickelten Bildungsprogramme zur Vermittlung der 21st Century Skills an Lehrkräfte und Schüler. Das aktuelle Programm, Intel Skills for Innovation basiert dabei auf einem Modell zur Entwicklung von Kompetenzen, die für das Leben und Arbeiten in einer zunehmend digital geprägten Welt unabdingbar sind. So wird Technologie in den Unterricht integriert – sinnvoll, gewinnbringend und effizient. https://www.maxx2it.de/

Geschäftsführer Olaf Kleinschmidt Ihr Partner für digitale Bildungslösungen

MAXX2IT Geschäftsführer, Olaf Kleinschmidt, war 22 Jahre Lehrer für Mathematik, Physik und Informatik. Während seiner Lehrtätigkeit am Sportgymnasium Magdeburg entwickelte er bereits 2003 zusammen mit Intel, T-Mobile und Fujitsu-Siemens ein Projekt, mit welchem Leistungssportler während ihrer Trainingslager und zu Wettkampfzeiten digital an den Unterricht angebunden wurden. Für dieses Projekt wurde er von Microsoft Deutschland, BITCOM und weiteren Partnern als Deutschlands IT-fittester Lehrer ausgezeichnet. Nach seinem Schuldienst war Olaf Kleinschmidt zunächst mit der wissenschaftlichen Aufarbeitung didaktischer Prozesse mit IT im Unterricht beschäftigt. Dabei war er beratend für Schulen und globalen Partnern, wie Intel und SMART Technologies tätig.

Bis heute beschäftigt sich MAXX2IT hauptsächlich mit der Planung, Strukturierung und medienpädagogischen Umsetzung von IT-Projekten, sowohl in der Schule als auch im schulischen und politischen Umfeld. Die an diesen Projekten beteiligten Lehrkräfte werden dabei umfassend geschult und der Einsatz digitaler Medien im Unterricht regelmäßig evaluiert.